SAP Lead / TeamleiterIn

Das Competence Center SAP der ITG ist der zentrale Ansprechpartner für alle SAP Agenden im Haus Graz. Der Auftrag des Teams ist die Sicherstellung des reibungslosen und serviceorientierten Anwendungsbetriebes in Zusammenarbeit mit den Kunden und mit den beteiligten Teams der ITG sowie die Weiterentwicklung der Systeme und Abwicklung von neuen Projekten. Dies betrifft insbesondere die Bereitstellung der Services und Dienstleistungen zur optimalen Nutzung durch die Kunden und Anwender, die rasche Wiederherstellung des Betriebes im Störungsfall und die qualitätsgesicherte Inbetriebsetzung von Änderungen und Neuentwicklungen.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Competence Centers SAP
    • Führungsverantwortung (Teamleitung von 10-15 Personen)
    • Produktentwicklung und -strategie
    • Einhaltung der Servicequalität
    • AnwenderInnen- und KundInnenmanagement, enge Abstimmung mit den SchlüsselkundInnen
    • Lieferanten- und Partnermanagement
    • Wissensmanagement
    • Lizenzmanagement
    • Budgeterstellung und -controlling für SAP-Projekte
  • Projektmanagement
    • IT-Projektleitung im Bereich SAP
    • Projektmitarbeit bei Projekten, welche SAP-Services einbinden
  • Vorbereitung des SAP-Teams auf ein S4/HANA-Transformationsprojekt
  • Erarbeitung, Unterstützung und Durchführung kontinuierlicher Verbesserungen

Sie bringen mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich (HTL, UNI, FH) oder einschlägige Berufserfahrung im SAP-Consulting bzw. in einem SAP-Competence Center
  • Erfahrung in der Teamleitung
  • Erfahrung mit agilen Führungsstilen von Vorteil
  • Langjährige Erfahrung im Bereich von SAP
  • S4/HANA-Kenntnisse von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement, Kenntnisse moderner Projektmanagementtechniken von Vorteil
  • Eine ausgeprägte Bereitschaft zur Weiterbildung in einem stetig wachsenden Umfeld
  • Eine genaue und termintreue Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem innovativen und engagierten Team bei großen und zukunftsweisenden Projekten
  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden und agilen Umfeld
  • Vielfältiges und interessantes Kunden- und Aufgabenspektrum – neben der klassischen Verwaltung, Abgabenverrechnung, Versorgung (Energie und Wasser) und Entsorgung (Müll), multimodaler Mobilitätsanbieter, Betreiber von Bildungs- Gesundheits- oder Pflegeeinrichtungen bis zum Smart City Entwickler gibt es noch viele andere Bereiche, die bei der Digitalisierung unterstützt werden
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot und attraktive Karriereoptionen
  • Geringe Reisetätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten (40h Woche) mit Homeoffice-Möglichkeit
  • Büro in einem der modernsten Bürogebäude von Graz
  • Monatsbruttogehalt von EURO 3.864,81 (Kollektivvertrag für Versorgungsbetriebe in Verwendungsgruppe II). Einstufung bzw. Überzahlung in Abhängigkeit von beruflicher Erfahrung und Qualifikation möglich.

Interessiert?

Wenn Sie an der Entwicklung zur lebenswertesten Stadt mit dem modernsten Stadtmanagement mitwirken wollen, freuen wir uns über Ihre aussagekräften Bewerbungsunterlagen.